Fairybell Verknotet

Es kann schonmal vorkommen, dass sich Ihr FAIRYBELL verheddert. Die nachfolgende Anleitung hilft Ihnen dabei, den FAIRYBELL wieder in seine ursprüngliche Form zu bringen.

Anleitung zum Entwirren Ihres Fairybell®

Um Ihren Fairybell zu entwirren, legen Sie ihn am besten flach auf den Boden.

Lösen Sie die LED-Leuchten NICHT von den Stoffgurten und öffnen Sie nicht alle Druckknöpfe zwischen den Dreieckselementen.

Schritt 1:

Beginnen Sie mit dem oberen Haken, dies ist die Spitze der Fairybell. Sichern Sie diesen Haken so, dass er am Boden verankert ist.

Legen Sie nun die Gurte (mit den Lichtern) in einer geraden Linie von oben (Haken) bis zu den unteren Steckern aus.

Schritt 2:

Gehen Sie zum oberen Haken und nehmen Sie das äusserst rechte und äusserst linke Dreieckelement in die Hand (dies sind die Elemente, mit denen Sie normalerweise Ihren Fairybell „schließen“, um ihn rund werden zu lassen). Es ist einfacher, wenn eine Person den rechten Außengurt festhält und eine andere Person den linken Außengurt. Ziehen Sie nun (gleichzeitig) vorsichtig nach außen, um den Fairybell (flach auf dem Boden) aufzufächern.

Schritt 3:

Arbeiten Sie sich von oben nach unten vor. Beide Personen nehmen jeweils den nächsten Satz Aussengurte und ziehen und sie vorsichtig auf (entwirren Sie die Lichtstränge).

Bleiben die Gurte und/oder Lichtstränge verheddert, dann schütteln Sie die Dreieckselemente gut und sie werden sich entwirren.

Tipp zum Abbau und Verstauen:

Legen Sie die Fairybell nach (saisonaler) Verwendung flach auf den Boden (ordentlich und entwirrt. Binden Sie Bänder um die Elemente des Fairybell (Lichtstränge), damit Sie in der nächsten Saison bequem mit einem entwirrten Fairybell beginnen können. Wenn Sie die Fairybell wieder in die Box legen, halten Sie den oberen Haken mit einer Hand in die Höhe und mit der anderen Hand senken Sie den unteren Teil des Fairybell (Stöpsel und Gummibänder) zuerst in die Box und enden mit dem oberen Teil und Haken.